Markenkommunikation

Nur authentische Marken bieten in Zeiten des Überangebotes Sicherheit und Orientierung. 
Für einen dauerhaften Erfolg und die Glaubwürdigkeit von Unternehmen ist es unabdingbar, dass Kommunikation, Verhalten und grafisches Erscheinungsbild ein stimmiges Gesamtbild ergeben. Das gilt besonders für qualitative und langlebige Produkte sowie Dienstleistungen.

Im Zeitalter der technischen Lösungen genügte es, den mechanisch-funktionalen Gebrauch von Produkten herauszustellen. Im Zeitalter der Emotionalisierung des Gebrauchs waren emotionale Merkmale gefragt. Beide – funktionale und emotionale Qualitäten – eines Produkts sind heute selbstverständlich geworden, reichen aber bei weitem nicht aus. Auch nicht mit entsprechenden Inszenierungen.

Heute, im Zeitalter der Digitalisierung, ist die Kommunikation über Unternehmen und Produkte von ausschlaggebender Bedeutung. Verbraucher wollen nicht nur zum Kauf animiert werden, sie wollen mitreden, mitgestalten und an Markenwelten teilnehmen. In einer Welt sozialer Netzwerke fordern Nutzer eine partizipative Marken- und Produktgestaltung. Damit wird der Konsument zum Bestandteil von Produkt und Marke.

Angesichts dieses Umbruchs müssen Unternehmen ihre Markenkommunikation neu ausrichten. ILI kann als externer Partner wertvolle Unterstützung geben. Wir vermitteln Einblick in die Welt des Web 2.0 und zeigen die Bedeutung interaktiver Kommunikationslandschaften sowie -Kanäle auf, zeigen worauf es ankommt: Verbraucher ernst nehmen, auf Augenhöhe mit ihnen kommunizieren, sie einbeziehen, überzeugen und begeistern.

Auf Wunsch unterstützen wir Unternehmen auch mit Kommunikationskonzepten, die eine Integration von Markeninhalt, Markenauftritt und Medienmanagement sowie passenden Dialogangeboten ermöglichen. Und weil es bei der Umsetzung auf Fingerspitzengefühl und Know-how ankommt, kümmern wir uns auch gerne um die Realisierung.