Initiator & Gründer

Elmar Schüller

ist Initiator, Gründer und Präsident des Innovative Living Institutes sowie geschäftsführender Gesellschafter der iD-Engineering GmbH, einem Unternehmen des ILI.

Er gilt als weltweit etablierter und gefragter Wirtschafts-, Innovations- und Designexperte, welcher als Diplom-Industriedesigner für Unternehmen wie Krups, Siemens und auch bei Sieger Design tätig war.

Elmar Schüller hat 19 Jahre lang als geschäftsführender Gesellschafter und Vice President den renommierten „red dot design award“ zu einer globalen Designwährung mitentwickelt. Hier analysierte er mitunter viele tausende Produkte im Jahr.

Er wirkt u.a. als Jurymitglied beim international renommierten Innovationswettbwerb „James Dyson Award“ sowie beim „FRANKfurtstyleaward“.

Zudem lehrt er an der „ISM – International School of Management“ und ist als internationaler Vortragsredner gefragt.

Durch seine jahrelange weltweite Tätigkeit, verfügt Elmar Schüller über ein globales Netzwerk an Experten unterschiedlichster Branchen. Er hat ein einzigartiges Gespür dafür, gesellschaftliche Strömungen und Mechanismen zu erkennen und diese auf kreative Weise in unternehmerische Konzepte umzusetzen.

Mit der Gründung des Innovative Living Institutes verfolgt er das Ziel, den Auftraggebern das globale Wissen und die Erfahrung seiner Person sowie seines Netzwerkes zur Verfügung zu stellen, um faktisch basiert auf ihren individuellen Anliegen, zukunftsorientierte Produkte und Dienstleistungen zu entwickeln.

Expertenrat

Das Netzwerk des ILI besteht aus einer Vielzahl internationalen Spezialisten. Jeder der Experten besitzt einen individuellen Tätigkeitsschwerpunkt. Der eigentliche Mehrwert einer Zusammenarbeit mit dem ILI, entsteht jedoch erst durch die Kombination der unterschiedlichen Disziplinen.

Zu den Mitgliedern des festen ILI Expertenrats zählen u.a.:

Richard Gehlen

Experte in der Entwicklung und Führung von internationalen Konzernmarken, Konsumentenmarken, Institutionsmarken sowie Dienstleistungs- und Handelsmarken.

Er betreute Marken wie Thyssen-Krupp, Kali und Salz, Bosch, Siemens, ratiopharm, TÜV-Süd, Nestlé, Oetker und Bitburger Pils. Darüber hinaus baute er Unternehmen wie Rotkäppchen-Sekt oder Doc Morris zu Marken auf.

Prof. Johann H. Tomforde

Experte in der Entwicklung systemischer Gesamtszenarien und Spezialist in der Konzeption und im Design von Mobilitätssystemen und Businessmodellen.

Er entwurf bereits 1972 den Smart und übernahm die Leitung des Gesamtprojektes Mercedes City Car bei Daimler-Benz. Zudem gründete er das Competence & Design Center for Mobility Innovations, Böblingen, aus dem die Teamobility AG hervorging.

Tanja le Forestier

Expertin der lösungsfokussierten Transformationsbegleitung, Rechtsanwältin, zertifizierte Spezialistin der Mediation und Konfliktlösung sowie ausgebildeter Coach.

Sie mediierte Prozesse in der Baubranche, in Wirtschafts-, Kultur- und Dienstleistungsbetrieben, im Gesundheitswesen sowie in der kommunalen Verwaltung.

Prof. Dr. Peter Oligmüller

Experte des Verwaltungs- und Europarecht sowie Energie- und Umweltrecht.

Er ist gefragter Berater und Rechtsgutachter bei bedeutsamen deutschen Industrieunternehmen. Daneben wirkte er bei Anhörungsverfahren zu neuen Gesetzesvorhaben und bei Schiedsgerichtsverfahren zur Auslegung wirtschaftlich bedeutsamer Verträge mit.

Eckhard Schichtel

Architekturspezialist in der Planung und dem Entwurf von Privat- und Industriebauten sowie in der intelligenten Restauration von Bestandsbauten.

Er gilt als genialer Querdenker und schafft es Business Modelle in intelligente sowie ausgefallene architektonische Konzepte zu transferieren.

Prof. Dr. Arnd Jenne

Wirtschaftsspezialist und Experte in der Entwicklung von Stadt-, Wohn- und Lebenskonzepten.

Er ist Unternehmens- und Kommunalberater mit Schwerpunkten Stadtentwicklung, Einzelhandel, Immobilienprojektentwicklung und Stadtmarketing. Zuvor befand er sich in leitender Funktion bei der Karstadt Immobilien AG, für das Deutsche Institut für Urbanistik sowie für Starbucks Coffee Deutschland.